Spezialist*innen für die Betreuung von Menschen mit herausforderndem Verhalten

20 Wochenstunden - Bereich Menschen mit Behinderung

21.10.2021 | Bezirk: Wien | unbefristetes Dienstverhältnis |
Berufsfeld: Medizin/Gesundheit/Soziales

Caritas der Erzdiözese Wien
Mehr Infos | Alle Inserate
HeaderBild

Spezialist*innen für die Betreuung von Menschen mit herausforderndem Verhalten

20 Wochenstunden - Bereich Menschen mit Behinderung


Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. Der Bereich Menschen mit Behinderung sucht ab sofort Spezialist*innen für die Betreuung von Menschen mit herausforderndem Verhalten (Stabstelle Qualität und Innovation).

Ihr Aufgabenbereich:

  • Unterstützung der Mitarbeiter*innen bei der Begleitung von Menschen, die herausforderndes Verhalten (Selbst-, Fremdaggression, Gewalt) zeigen: durch Gespräche, Analysen, Betreuungs- und Deeskalationspläne, Beratung und Schulung
  • Erarbeitung von Maßnahmen zur Gewaltprävention
  • Aufbau eines internen Multiplikator*innen-Netzwerks zum Themenkomplex Herausforderndes Verhalten
  • Kompetenzentwicklung und Wissensmanagement u.a. durch interne und externe Vernetzungstätigkeiten und spezifische Fortbildungen

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene facheinschlägige pädagogische bzw. psychosoziale Ausbildung Voraussetzung
  • Qualifikation auf tertiärem Niveau wünschenswert
  • Zusatzausbildungen in Deeskalationstechniken, gewaltfreier Kommunikation, Gewaltprävention etc. wünschenswert
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit Menschen mit (mehrfacher) Behinderung und mit herausforderndem Verhalten bzw. im Autismus-Spektrum bzw. mit psychischer Erkrankung Voraussetzung 
  • Kompetenz in der Bildungsarbeit und bei Vernetzungstätigkeiten
  • Einsatzbereitschaft in Wien und Niederösterreich, zu unterschiedlichen Tageszeiten, manchmal auch an Samstagen
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (Covid 19, HepB) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden.
     

Die Caritas bietet:

  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Ausbildung und Berufserfahrung für 20 Wochenstunden € 1.382,11 bis € 1.675,79 brutto
  • Einbindung in das multiprofessionelle Spezialist*innenteam des Bereichs Menschen mit Behinderung und in das Caritas-Netzwerk zu Gewaltprävention
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Fort- und Weiterbildung
  • Sicherheit eines Kollektivvertrags und einer Betriebsvereinbarung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr


Werden Sie Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Bitte klicken Sie auf „Jetzt bewerben!“ und übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at

externe_Stellenausschreibung


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobwald.at!
BEWERBEN